FÖRDERTECHNIK

Mit unserem umfangreichen Sortiment lösen wir Ihr Förderproblem. Zu unseren Förderprodukten gehören Becherelevatoren, Kettenelevatoren, Trogkettenförderer, Schneckenförderer, Rohrkettenförderer und Kettenrundförderer.

Kettenrundförderer / TRF


Kettenrundförderer / TRF

Kettenrundförderer sind die ideale Lösung zum flexiblen Transport von Schüttgütern in der Ebene. Die hohe Förderleistung von bis zu 80 t/h (Schüttgewicht 0,75 t/m³) führt zu einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten sowohl in der Industrie als auch in der Landwirtschaft. Für komplexe Förderaufgaben mit mehreren Ein- und Ausläufen, die nicht in einer Reihe stehen, ist der Kettenrundförderer eine geeignete Alternative zu Rohrschnecken, Trogschnecken und Trogkettenförderern. Im Vergleich wird lediglich ein TRF mit einer Antriebsstation anstatt einer Kombination aus mehreren Förderern benötigt. Durch die Kombination von Fördertrögen und Umlenkstationen wird jede Stelle einer Anlage erreicht. Typische Einsatzgebiete sind Saatgutbetriebe, die Kunststoffverarbeitung sowie die Befüllung und Entleerung von Siloanlagen.

Wir liefern Rundförderer in mehreren Ausführungen mit einer Förderleistung von 20 – 80 t/h. Dabei kann eine Neigung von bis zu 15° ohne Leistungsverlust realisiert werden. Der Rundförderer besteht aus einer Antriebsstation mit Kettenspanneinrichtung sowie je nach Förderstrecke aus 90°- bzw. 180°-Umlenkstationen und muldenförmigen Fördertrögen. Ein- bzw. Ausläufe sind flexibel an jeder Stelle des Förderers einbaubar. Durch die besondere Muldenform der Tröge und die entsprechend geformten Mitnehmerscheiben verbleiben bei Sortenwechsel keine Restmengen im Förderer. Die Förderkette liegt zudem nicht im Fördergut, sodass ein schonender Transport sichergestellt wird.


Produkt im Überblick

  • Sortenreine, schonende Förderung des Materials
  • Flexible Gestaltung des Förderweges in der Ebene
  • Rechts- und Linkslauf der Kette möglich
  • Beliebig viele Ein- und Ausläufe einsetzbar
  • Kettenrundförderer sind jederzeit erweiterbar (Baukastenprinzip)
  • Energiesparender Förderer, da nur eine Antriebsstation notwendig ist
  • Pneumatische Reinigungsvorrichtung und Drehzahlüberwachung optional verfügbar
  • Variable Drehzahl über Frequenzumrichter möglich
  • ATEX-Ausführung möglich
  • Oberfläche nach Wunsch lackiert oder verzinkt
Beratung anfordern